Fakultät Wirtschaftswissenschaften
Volkswirtschaftslehre & Statistik    


Studiengangsleiter European Finance & Accounting

Prof. Dr. Peter Schmidt

zur Person

Werderstraße 73 
28199 Bremen  
Raum A 221 
 
Telefon: (0421) 5905 - 4691
Fax: (0421) 5905 - 4862
email: Peter.Schmidt@hs-bremen.de 

 

Allgemeine Informationen

- Lebenslauf (inkl. Veröffentlichungen)

- Curriculum Vitae (including publications)
 

Werdegang

Prof. Dr. Peter Schmidt (Jahrgang 1961) studierte Wirtschafts- und Sozialwissenschaft an der Universität Dortmund. Nach seinem Studienabschluss als Diplom-Volkswirt mit einer empirischen Diplomarbeit zum Angebotsverhalten auf dem Wohnungsmarkt, wechselte er als Assistent an die Universität Mannheim. Dort arbeitete er von 1989 bis 1994 am Lehrstuhl für Makroökonomik und Wirtschaftspolitik bei Prof. Börsch-Supan im Gebiet Sozialpolitik. 1994 promovierte er mit der Dissertation "Die Wahl des Rentenalters - Theoretische und empirische Analyse des Rentenzugangsverhaltens in West- und Ostdeutschland".

Von 1994 bis 1997 war er als wissenschaftlicher Mitarbeiter und Projektleiter im Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung ZEW tätig, wo er Studien zur Gründungsdynamik in europäischen Regionen sowie zur vergleichenden Regionalanalyse erstellte.

Vor seiner Berufung an die Hochschule Bremen arbeitete er als Projektleiter in einer privaten Consulting-Gesellschaft im Bereich der Wirtschaftsförderung.

Lehre und akademische Selbstverwaltung:

- Seit September 1997 vertritt Prof. Dr. Peter Schmidt die Gebiete Volkswirtschaftslehre und Statistik an der Hochschule Bremen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Kulturökonomie, der empirischen Wirtschaftspolitik und der Regionalfoschung.
In Masterprogrammen In Bremen, Heidelberg, Warschau und Leeds unterrichtet er Research Methods, Allgemeine Volkswirtschaftslehre / Introduction to Economics und Global Economics.

- Seit 2001 ist Peter Schmidt Studiengangsleiter des Europäischen Studienganges für Finanz- und Rechnungswesen (European Finance and Accounting EFA).

- Von 2008 bis 2012 war Prof. Schmidt Studiendekan im Arbeitsbereich 3 der Fakultät Wirtschaftswissenschaften der Hochschule Bremen.

- Peter Schmidt ist stv. Mitglied des Fakultätsrats der Fakultät Wirtschaftswissenschaften (früher Fachbereichsrates). Er arbeitete in der Arbeitsgruppe Evaluierung des Fachbereichs Wirtschaft und ist Beauftragter der Fakultät für die emprische Evaluierung von Lehrveranstaltungen.

- Er ist Auslandsbeauftragter für die folgenden Kooperationen: Leeds Metropolitan University (England), Universtity of Glamorgan (Wales), Dublin Business School (Irland), Ecole de Management de Normandie in Caen (Frankreich), die Universidad des Granada (Spanien) und der Universität Yeditepe, Iastanbul (Türkei).

- 1998 gründete er zusammen mit Prof. Astrid Brunken und Prof. Hans-Jürgen Busse das Bremer Institut für empirische Handels- und Regionalstrukturforschung  der Hochschule Bremen. Seine Forschungsschwerpunkte liegen hier im Bereich der empirischen Kulturökonomie ->

- Peter Schmidt ist Mitbegründer und Geschäftsführer des Institut markt.forschung.kultur, in dem in Kooperation mit der Hochschule Bremen seit dem Jahr 2000 kulturökonomische Projekte durchgeführt werden.

Gastprofessuren:

- Sommersemester 2005: Leeds Metropolitan University / England (Economics und Research Methods)

- Sommersemester 2008: University of North Carolina in Wilmington / USA (Economics und Quantitative Methods)

- Summer Term 2011: University of North Carolina in Wilmington / USA (Macroeconomics)
 

Durchgeführte Tagungen

Ausgewählte Forschungsprojekte:
(Weitere Informationen zu den Projekten finden Sie auf der Webseite der Arbeitsgruppe markt.forschung.kultur sowie in der Datenbank der Forschungsprojekte der Hochschule Bremen)

Hochschule Bremen

Fakultät Wirtschaftswissenschaften

VWL und Statistik